OÖVP Moosdorf unterstützt großes Ziel Paralympics

„Einmal bei den Paralympics ins Stadion einlaufen – das ist mein großes Ziel“, erzählt Maximilian Katzdobler, der bei einem Motorradunfall im Herbst 2016 seinen linken Unterschenkel verlor.

„Ich kenne Max schon seit seiner Kindheit, speziell auch aus seiner Zeit bei der Feuerwehrjugend. Wir waren bei der Gemeinderatssitzung, als wir die Sirene eines Rettungsautos hörten. Die Nachricht nach der Sitzung von Maxi`s Unfall hat uns alle sehr getroffen“, so Franz Vogl - OÖVP Ortsparteiobmann in Moosdorf.

Die Anschaffung einer neuen Laufprothese war für den jungen Sportler ein wichtiger Schritt. Dank ihr konnte Maximilian ausreichend trainieren, um schon in einer Woche bei den Trainingsläufen der Skifahrer in Polen dabei sein zu können.

Die OÖVP Ortspartei Moosdorf unterstützt den jungen Gemeindebürger. Erst kürzlich konnte Parteiobmann Franz Vogl einen Scheck über 1 000 Euro überreichen.

Ein Teil der nicht ausbezahlten Sitzungsgelder der OÖVP Gemeinderäte wird so für einen guten Zweck gespendet.

„Es freut mich, dass Maximilian seine Fröhlichkeit beibehalten hat und wir einen kleinen Beitrag für seine Zukunftspläne leisten können“, so Vogl.

Spendenübergabe_1.jpg
v.l.n.r.: Josef Rausch, Fritz Kaltenegger, Eva Katzdobler, Franz Vogl, Maximilian Katzdobler, Johann Kohlbacher, Josef Katzdobler